Rilke, Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

Samstag, 31. Juli 2010

Offene Gärten Pfalz

Hi,
ich hatte heute mit meiner Gartenfreundin Bettina eine Tour durch die offenen Gärten in der Pfalz gemacht. Mal keine Arbeit und nichts im eigenen momentanen Wüstengarten gearbeitet. Muss auch mal sein. Es war wieder super schön. Hier mal ein paar Impressionen aus verschiedenen Gärten. Vielleicht holt Ihr Euch auch ein paar Ideen.




























Kommentare:

  1. Die Tour hat sicher Spaß gemacht und schöne Fotos hast du dabei gemacht!
    Ich habe leider sämtliche Offenen-Garten-Aktionen in meiner Region dieses Jahr verpasst. Jedes mal stand schon etwas anderes an *grummel*. Na, eine ist noch im September, vielleicht schaffe ich es dann.

    Liebe Grüße,

    die Landfrau

    AntwortenLöschen
  2. In einem Post vorher bei mir im Blog, gibt es einen Link zur Anleitung!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Hola Simone,
    nicht nur das du einen wunderschönen Garten hast. So viel zu sehen, bei den schönen Sachen.
    Lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen