Rilke, Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

Donnerstag, 29. Juli 2010

Ich hab gewonnen Jipiiiiiiii

Ich hab gewonnen JUCHHUUUUUU

tatsächlich ich hab gewonnen bei Traudi vom geheimen Garten. Ich freu mich mein erster Gewinn seit ich Bloggerin bin. Toll ich freu mich schon auf die Post. Schaut mal rein beim Geheimen Garten unheimlich schöner Blog.


Ich werde berichten was es genau für einen Preis gab.

Morgen gehe ich wieder in den Garten und dann gibts wieder Bilder von mir.
Bis denn machts gut
Simone

Kommentare:

  1. Liebe Simone,
    ich freu' mich dass Du Dich so freust...
    am Wochenende pack' ich die Päckchen und am Montag geht die Post ab...

    eine schönes Wochenende wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,
    hab eben Deinen Blog entdeckt und dann hast Du auch gleich noch gewonnen. GRATULIERE !!!!
    Werde mich gleichmal als feste Leserin eintragen. Ich liebe Gartenfotos.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Gratuliere zu deinem Gewinn!
    Du machst total schöne Perlen - ich bin begeistert!

    Liebe Grüße!!
    Nora

    AntwortenLöschen