Rilke, Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

Samstag, 1. September 2012

Es wird Herbst......


 Es wird  herbstlich, abends ist es schon empfindlich kalt und ich bin schon geneigt den Ofen anzuschmeissen. Brrr. Im Garten verblüht so langsam und manches färbt sich schon richtig in Herbstfarben. Ich mag diese Jahreszeit sehr. Dieses Jahr hab ich sehr viele Kürbisse, probiert hab ich noch keinen werde ich aber diese Woche nachholen.
Heute ist erst mal schönes wetter angesagt und das heisst relaxen im Garten.

Habt ein schönes wochenende
LG Simone
eine nicht rankende kleinbleibende Kapuzinerkresse

mal ein Blick von der andern seite

Dieses Jahr hab ich echt viele Kürbisse
Ach das obligatorische Lola Bild muss natürlich auch noch her......

Kommentare:

  1. Der September hat begonnen und zeigt sich von seiner dollsten Seite.
    Auch hier herrscht Sonnenschein den wir heute Mittag ausgiebig im Garten genießen werden.
    Na ja, ein bisserl Unkraut zupfen und so.
    Und so ... legger Kaffee und Kuchen im Freien genießen.
    Egal, auch mit Erdhänden schmeckt es besonders gut im Freien ;0)
    Auf dem 2. Foto ist mir ein wunderbarer Baum ins Auge gefallen ( autsch ).
    Ist es etwa ein Essigbaum ? Ich find ihn sooo schön, die Blätter verfärben sich doch so toll im Herbst.
    Einen dicken ausgiebigen knuddler an die süße Lola.

    Hab einen gemütlichen schönen Septembersonntag.
    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den Herbst. ♥

    Und Deine Lola ist süüüüß !


    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone.
    Sieht doch noch schön bei dir im Garten aus.Die Kürbisse
    sind ja prächtig.Die Lola schaut so richtig drollig drein.
    Schöne angenehme Woche und lieeb GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Du hast recht, die Vierbeiner gehören dazu.
    Ich kann mir ein Leben ohne unseren Henni nicht mehr vorstellen.
    Aber auch unsere Katze Mascha gehört dazu.
    Beide sind nun über 10 Jahre alt.
    Mascha merkt man das nicht so an.

    Aber Hennes war mal ein richtig bunter Hund.
    Die graue Schnauze war mal braun. ;-)

    Ein bisschen Angst habe ich schon. Denn ich weiß ja, dass die Beiden nicht ewig bei uns bleiben werden. :-(

    Aber noch sind sie ja da, und wir genießen jeden Tag mit ihnen. ;-)


    Sei ganz lieb gegrüßt
    Judith

    AntwortenLöschen