Rilke, Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

Freitag, 13. August 2010

Wasser marsch.....

war gestern bei uns die Devise. Nachdem wir uns 2 Tage im Heidepark ausgetobt hatten. Ging es gestern morgen wieder an unser Teichprojekt. Dank der Hilfe von Bernd ging es sehr flott den Teich mit Sand und anschließend mit Vlies auszulegen. Die Folie war etwas kniffliger aber sie liegt und um 11.30 gestern morgen haben wir den Hahn aufgedreht. Es lief bis gestern abend und ein bissl was muss noch rein aber für ein kleines Probeschwimmen hats gereicht.
 Unser Besuch durfte dann auch das erste Mal unsern Rasen mähen der wie ich finde super schön grün ist. Einige Löcher müssen noch zuwachsen aber es wird und so langsam nimmts Formen an.

Aber seht selbst.......

Danke Bernd für die Hilfe

fleißige Glätter

wie immer Lola hilft mit beim Vließ verlegen

das war eine Tortur

Falten mussten noch raus


erstes Bad

das lies er sich nicht nehmen

bis jetzt sinds 8000 Liter

Green Field und unsere fleißige Mäherin die es unbedingt machen wollte

Kommentare:

  1. .....hammerstark, wie schnell das jetzt ging...!!!
    Werd heut mittag mal zum "Probeschwimmen" vorbei schauen.
    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, da war ja noch der Badeteich. Bei uns hat es gestern und heute so geschüttet, wenn das alles bei Euch reingelaufen wär, hättet Ihr nicht so einen hohen Abwasserpreis bezahlen müssen.
    Ich wünsche Euch ganz viel Freude mit und in und an dem Ding und viel Sonne natürlich auch.
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  3. wow, von soetwas träumen wir auch, aber im Schrebergarten nicht machbar *smile*

    Wieviel Liter waren es den am Schluß?

    Bin gespannt wie er nächstes Jahr aussieht.

    LG Alexia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo
    Ihr kommt gut vorran!!Bin schon gespannt wie es weitergeht......
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. hi! schau mal auf meinem blog (www.soranis.blogspot.com) vorbei...........du hast gewonnen! tschüß nico

    AntwortenLöschen
  6. hallo Simone,
    ein eigenes Schwimmbad am Haus ist toll und ganz schön groß...
    viel Freude wünscht Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Dann ganz viel Spaß mit eurem Teich und berichte mal, wie er sich so entwickelt. VG Elke

    AntwortenLöschen